Häufig gestellte Fragen – FAQ

Hybridlinsen bestehen aus einer festen zentralen Zone, umgeben von einem weichen Rand. Diese hart-weiche Contactlinse ist eigentlich nichts Neues – es gibt sie inzwischen aber aus extrem sauerstoffdurchlässigen Materialien, so dass die Hybridlinse, wenn individuell angepasst, eine hervorragende Lösung für hohe Sehschärfe bei bester Verträglichkeit und dem Tragekomfort einer Weichlinse sein kann. Hybridlinse Das Foto zeigt eine mit Fluorescein eingefärbte Hybridlinse.
Wir beobachten die Zunahme von Kurzsichtigkeit (Myopie) mit Sorge und haben Myopieprävention zu einem Schwerpunkt des Instituts gemacht. Bitte sprechen Sie uns an, wie wir auf Ihre spezielle Sehsituation – oder die Ihres Kindes – reagieren können.
Die zunehmende Verbreitung von standardisierten Tauschsystemen führte in den letzten Jahren zu diesem Irrglauben. Die hauptsächliche Ursache für eine Unverträglichkeit von Contactlinsen ist nicht die Trockenheit des Auges, sondern eine nicht optimale Anpassung. Studien haben ergeben, dass die Konzentration bei der PC-Arbeit zu inkompletten Lidschlägen und einer deutlichen Reduktion der Lidschläge ( 5 statt 15 Lidschläge pro Minute) führt. Dies verursacht das Austrocknen und Verschmutzen der Contactlinsen. Schlechtes Trinkverhalten und zu einseitige Ernährung verschlechtern die Zusammensetzung des Tränenfilms nachteilig. In den seltensten Fällen ist es notwendig, auf die Contactlinsen zu verzichten.
Wenn Sie beim Lesen der Morgenzeitung allmählich „längere Arme” bekommen, ist das der Beginn der Alterssichtigkeit (Presbyopie). Alterssichtigkeit ist ein normaler körperlicher Prozess und betrifft jeden von uns. Bereits mit Anfang 40 verlieren Linse und Augenmuskel im Zuge der natürlichen Alterung des Körpergewebes an Elastizität, was sich vor allem beim Sehen im Nahbereich bemerkbar macht. Die steigende Unflexibilität der Linse erschwert die optimale Anpassung an die verschiedenen Sehentfernungen und der Schärfebereich wird zunehmend weiter verlegt. Eine elegante Lösung für bequemes und klares Sehen in Ferne und Nähe bei Alterssichtigkeit sind multifokale Contactlinsen mit Gleitsicht-Charakter – gerade auch dann, wenn Sie bereits Contactlinsenträger sind. Wir beraten Sie gerne unverbindlich über die individuellen Möglichkeiten.
Da sich die Technologie (Fertigungstechnik, Informatik, Feinwerktechnik) und damit die individuelle Anpassung mit ihrer Vielzahl an Möglichkeiten in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, liegt die Rückfläche der modernen Contactlinse wesentlich gleichmäßiger auf der Hornhaut. Dadurch ist die Adhäsion (Anhaftungskraft) deutlich höher, sodass die Contactlinsen nicht einfach so herausfallen können.
Keratokonus ist eine Vorwölbung der Hornhaut, bei der die heraustretende Spitze oft auch nach unten gewölbt ist. Dadurch liegt vor der Pupille des Auges keine gleichmäßig runde Oberfläche sondern eine Art "schräge Ebene", die an jeder Stelle eine andere Brechkraft hat. Das führt zu jener mit vielen Doppelbildern gekennzeichneten schlechten Abbildung eines Auges mit Keratokonus. Abhilfe? Alle Infos auf unserer Schwerpunktseite zum Thema Keratokonus.
Crosslinking ist eine Behandlungsmethode bei Keratokonus. Bei diesem Verfahren wird eine spezielle Substanz – Riboflavin (Vitamin B2) – auf die Hornhaut getropft, die nach Bestrahlung mit UV-Licht eine Vernetzung des Hornhaut-Stromas bewirkt. Das Stroma ist die mittlere und stärkste Hornhautschicht, die aus streng orthogonal übereinander liegenden Fibrillen besteht. Man kann sich das im Prinzip vorstellen wie das Stabilisieren des Eiffelturms in Paris, dessen Eisenstreben seit über 100 Jahren den Einflüssen von Wind und Wetter trotzen, weil sie sehr eng verbunden, also vernetzt sind. Die Hornhaut erhält durch diese Vernetzung eine erhöhte Stabilität mit einer deutlich geringeren Neigung, sich noch weiter vorzuwölben. Crosslinking bewirkt ein "Einfrieren" des Keratokonusgrads – die Hornhaut verändert sich danach kaum noch, weswegen es am sinnvollsten bei jungen Menschen mit noch nicht weit fortgeschrittenem Keratokonus angewandt wird.  Eiffel Tower
Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an!

Contact

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht